Projektvorstellung „Wohnhof Atrium“

Nachbarschaftliches, kommunikatives Wohnen um einen gemeinsamen Innenhof.

Herzlich Willkommen auf den Informationsseiten zum „Wohnhof Atrium“ in Wiesloch, Äußere Helde.

Als freier Architekt bin ich seit Jahren im Bereich ökologisches Bauen mit Bewohnergruppen in nachbarschaftlicher Bauweise tätig. Eine dieser Wohnanlagen, in der ich selbst mit meiner Familie 10 Jahre lang gewohnt habe, sind die Wohnhöfe in Offenau bei Heilbronn. Weitere bereits gebaute Projekte sind Wohnhöfe in Bruchsal, Reutlingen, Neckarsulm und in Heidelberg-Kirchheim („Wohnen wie im afrikanischen Dorf“) sowie ökologische Siedlungen in Schwaigern und Neckarsulm (weiterführende Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie auf dieser Seite im Linkverzeichnis).

Die Stadt Wiesloch hat für private Bauherrengemeinschaften Baugrundstücke für die Umsetzung von nachbarschaftsorientierten Wohnformen im Baugebiet „Äußere Helde“ zur Verfügung gestellt. Mein Architekturbüro wurde ausgewählt, einen Wohnhof, ähnlich wie in Offenau, zu realisieren.

Bereits im Vorfeld habe ich begonnen, eine Baugruppe zu organisieren. Gemeinsam mit der „vhs Südliche Bergstraße“ fanden zwei Veranstaltungen zum Thema „Wie wollen wir in Zukunft wohnen“ statt. Mein Beitrag mit Beispielen nachbarschaftlicher Wohnformen aus dem In- und Ausland wurde in einer zweiten Veranstaltung mit einer Exkursion zur Biosolaren Wohnanlage in Neckarsulm und zu den Wohnhöfen in Offenau fortgeführt. In enger Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt wurde inzwischen der Entwurf für den „Wohnhof Atrium“ angefertigt. Gemeinsam mit einem erfahrenen Partner wurden die Baukosten ermittelt. Der Baubeginn ist für 2011 geplant.

Ich hoffe, dass ich Ihr Interesse für den „Wohnhof Atrium“ wecken konnte, wünsche Ihnen viel Spaß auf diesen Informationsseiten und würde Sie gerne zu den nächsten Veranstaltungen einladen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Holfelder